Der DS und Corona

Der Danklsalon in Zeiten von Corona

Stand 7.6.2021
Bei Fragen zu den unten genannten Punkten oder Ihrer Veranstaltung:

Grundsätzlich gilt im Moment ...

Es müssen die Regelungen, die die Bayerische Staatsregierung und Stadt München auf Ihren Seiten veröffentlichen (bzgl. allgemeine Hygieneregeln, Kontaktregelungen, erlaubte/verbotene Veranstaltungen - privat/öffentlich), eingehalten werden. Verantwortlich dafür seid Ihr als Buchende/Veranstalter. Bitte informiert Euch also regelmäßig über die Details und Änderungen.

Unsere allgemeinen Buchungsregeln für den Danklsalon bleiben natürlich.

Wir freuen uns, dass wieder Leben in den Danklsalon einzieht!

Viele Grüße
Euer Dankl-Team

Corona-Regeln

Für die Einhaltung der geltenden Regelungen sind die Buchenden verantwortlich!

Stand 7.6.2021 sind das die dreizehnte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (13. BaylfSMV) und die Regelungen der Landeshauptstadt München (www.muenchen.de/corona).

Wichtig sind dabei vorallem:

Hygienekonzept

Ob ein Hygienekonzept erforderlich ist, ergibt sich aus der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und den Regelungen dort zu der jeweiligen Veranstaltungsart. Für private Veranstaltungen spielt das grundsätzlich keine Rolle.

Die vom Danklsalon-Team erstellten Vorlagen können weiterhin genutzt werden, müssen aber jeweils angepasst werden.

Maximale Teilnehmendenzahl

  • Die maximale Teilnehmendenzahl ist abhängig von der Art der Veranstaltung und richtet sich nach den rechtlichen Regelungen.
  • Muss der Mindestabstand eingehalten werden, liegt die maximale Teinehmendenzahl bei ca. 12.
  • Es gibt weiterhin Unterschiede zwischen privaten und öffentlichen Veranstaltungen sowie nach Veranstaltungsart.

Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen

  • Desinfektionsmittel für die Flächen- und Händedesinfektion werden zur Verfügung gestellt.
  • Wichtig ist die sorgfältige Reinigung benutzter (Ober-)Flächen.
  • Reinigungsmittel sind weiterhin wie gewohnt vorhanden.

Lüftung

  • Regelmäßig Querlüften (Eingangstür und Fenster im Salon, Fenster in der Küche, Tür zum Treppenhaus).
  • In jedem Fall vor und nach der Veranstaltung (Salon, Küche, Toilette).

Küchennutzung und Müllentsorgung

  • Benutztes Geschirr muss unmittelbar nach der Veranstaltung gereinigt und aufgeräumt werden. Bitte kein Geschirr in der Spülmaschine lassen.
  • Nach jeder Veranstaltung müssen konsequent alle benutzten Mülleimer geleert werden. Die Tonnen stehen im Hinterhof.
Zähler 1
Online:
1
Besucher heute:
27
Besucher gesamt:
34.754
Zugriffe heute:
82
Zugriffe gesamt:
132.842
Besucher pro Tag: Ø
22
© 2021 Danklsalon - Sendlinger Freiraum - Ins Leben gerufen von der WOGENO eG